Grundschule Frankenhardt

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Es gehen viele Freunde in ein kleines Haus.«
    Deutsches Sprichwort

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.«
    Jochen Mariss

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Erziehung ist Beispiel und Liebe. Sonst nichts.«
    Friedrich Fröbel

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.«
    Ralph Waldo Emerson

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.«
    Pearl S. Buck

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Den Kindern das Wort geben.«
    Célestein Freinet

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Ein bisschen Freundschaft ist mehr wert, als die Bewunderung der ganzen Welt.«
    Tenzin Gyatso

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Der Sinn des Lebens besteht darin, glücklich zu sein.«
    Tenzin Gyatso

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.«
    Aristoteles

Seiteninhalt

Schulordnung

So leben und lernen wir gemeinsam

Regeln sind wichtig und schützen alle Kinder
Regeln sind wichtig und schützen alle Kinder

Ich gehe rücksichtsvoll mit anderen um

  • Ich mache nichts, was einem anderen wehtun kann.
  • Ich gefährde andere nicht mit Stöcken, Steinen oder Schneebällen.
  • Gefährliche Gegenstände (z. B. Messer und Feuerzeuge) sind in der Schule verboten.
  • Ich benutze keine beleidigenden Wörter oder Zeichen.
  • Ich lache keinen aus, verspotte andere nicht und schließe auch niemanden aus.
  • Im Schulhaus renne und schreie ich nicht.

Ich will unsere Schule schön erhalten

  • Ich reiße keine Äste ab und klettere nicht auf Bäume.
  • Ich werfe Abfall getrennt nach Papier, Gelber Sack und Restmüll in die farbigen Eimer.
  • Mit Einrichtungsgegenständen und Spielgeräten gehe ich sorgfältig um.
  • Ich beschmutze keine Wände, Türen, Fenster oder Toiletten. 

Ich gehe mit eigenen und fremden Sachen sorgsam um

  • Ich achte darauf, dass meine Sachen nicht verloren gehen.
  • Die Schulsachen und Kleidungsstücke anderer Kinder werden von mir nicht beschmutzt, beschädigt oder versteckt.
  • Gefundene Kleidungsstücke hänge ich an den Kleiderständer vor dem Kellereingang. 
  • Ich gebe gefundene Wertgegenstände bei Lehrern oder im Sekretariat ab.

Ich beachte die Pausen-Regeln

  • Die Vesperpause findet gemeinsam im Klassenzimmer statt.
  • In der großen Bewegungspause verlasse ich zügig das Schulgebäude, bleibe draußen und achte gleich zu Beginn auf angemessene Kleidung.
  • Ich achte beim Spielen darauf, dass ich andere nicht störe und belästige.
  • Ich bleibe während der gesamten Schulzeit auf dem Schulgelände. 

Ich beachte die Busregeln

  • Nach Schulschluss stellen sich Buskinder in ihren Reihen auf und gehen mit dem aufsichtsführenden Lehrer zur Haltestelle.
  • In Ausnahmefällen dürfen die Kinder zur Haltestelle, wenn ihr Bus eingefahren ist. Dies gilt insbesondere für den dritten Bus nach der vierten Schulstunde.

Wenn du gegen die Regeln verstößt, kann das für dich Folgen haben: