Grundschule Frankenhardt

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Es gehen viele Freunde in ein kleines Haus.«
    Deutsches Sprichwort

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.«
    Jochen Mariss

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Erziehung ist Beispiel und Liebe. Sonst nichts.«
    Friedrich Fröbel

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.«
    Ralph Waldo Emerson

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.«
    Pearl S. Buck

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Den Kindern das Wort geben.«
    Célestein Freinet

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Ein bisschen Freundschaft ist mehr wert, als die Bewunderung der ganzen Welt.«
    Tenzin Gyatso

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Der Sinn des Lebens besteht darin, glücklich zu sein.«
    Tenzin Gyatso

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.«
    Aristoteles

Seiteninhalt

So funktioniert unsere Ganztagsschule

Die Grundschule Frankenhardt ist eine Ganztagsschule mit Wahlform. Das bedeutet, dass die Teilnahme am Ganztagsbetrieb freiwillig und eine verbindliche Anmeldung für ein Schuljahr notwendig ist.

Wir bieten eine Betreuung ab 07:35 Uhr bis 15:35 Uhr an drei Tagen in der Woche (Montag, Dienstag und Donnerstag) an, die Teilnahme am Ganztagsbetrieb ist kostenlos (Ausnahme Mittagessen). An den Tagen ohne Ganztagsbetrieb (Mittwoch und Freitag) bietet die Gemeinde Frankenhardt eine Kernzeitbetreuung von 11:15 Uhr bis 13:30 Uhr (ohne Mittagessen) an. Kinder, die an der Ganztagsschule teilnehmen, haben an allen Vormittagen den gleichen Stundenplan wie die anderen Kinder der Klasse. An den Tagen mit Ganztagsbetrieb schließt sich an die fünfte Unterrichtsstunde das Mittagessen an, zu dem Eltern ihr Kind für ein Schuljahr verbindlich anmelden. Ab 12:45 Uhr findet eine betreute Zeit bis 14:00 Uhr statt, in der die Kinder zwischen freien Bewegungsangeboten auf dem Schulhof und/oder in der Turnhalle, freien Spiel- und Erholungsangeboten im Betreuungsraum und Ruheraum und Lernangeboten in den Lernräumen und der Bücherei wählen können.

Die spezifischen Angebote der Ganztagsschule finden von 14:00 Uhr bis 15:35 Uhr in Kleingruppen statt. An allen drei Nachmittagen ist für jedes Kind die einstündige Teilnahme an der Lernwerkstatt verpflichtend, wo Hausaufgaben bearbeitet werden. Außerdem bietet die Lernwerkstatt Gelegenheit, individuelle Stärken und Schwächen der Kinder zu fördern. In der zweiten Nachmittagsstunde wird jedes Kind ein thematisches Kurs-Angebot wahrnehmen, zu dem es sich zuvor verbindlich für ein Schuljahr angemeldet hat. Wir arbeiten intensiv mit außerschulischen Partnern (Vereine, Musikschule, Experten, …) zusammen, die eine breite Angebotspalette für die Kinder ermöglichen (Kursangebote). Von zentraler Bedeutung sind für uns die Sicherung von inhaltlicher und pädagogischer Qualität bei allen Ganztagsangeboten und eine enge organisatorische, didaktische und pädagogische Verzahnung zwischen Klassenunterricht am Morgen und Ganztagsangeboten am Nachmittag. Intensiver Austausch aller Beteiligten, verbindliche Absprachen, regelmäßige Gespräche und ritualisierte Evaluation sind daher selbstverständliche Elemente unseres Ganztagsangebots.

Ganztagsschule heißt auch: Kreativ sein ...
Ganztagsschule heißt auch: Kreativ sein ...
... mit Ton ...
... mit Ton ...
... oder Filz ...
... oder Filz ...
... oder Farben ...
... oder Farben ...
Lernen vom Profi ...
Lernen vom Profi ...
... und selbst einer werden!
... und selbst einer werden!
Die Bücherei ist auch in der Ganztagsschule geöffnet
Die Bücherei ist auch in der Ganztagsschule geöffnet

Exemplarischer Stundenplan Ganztagsschule

Mittagessen

So essen wir gemeinsam

Die Zeit des gemeinsamen Mittagessens ist mehr als das Stillen des Hungers. Wir betrachten sie als wichtigen Teil des gemeinsamen Tages mit besonderen Herausforderungen und Chancen. Nach einem anstrengenden Schulvormittag atmen die Kinder durch und erleben einen bewussten Wechsel von der Anspannung zur Entspannung. Gemeinsam essen bedeutet dabei auch, mit anderen Kindern ins Gespräch zu kommen und Freundschaften in diesem Rahmen zu leben.

Wenn viele Kinder gleichzeitig in einem Raum essen, braucht es organisatorische Lösungen, die einen möglichst reibungslosen Ablauf ermöglichen. Vor dem Essen achten wir darauf, dass alle Kinder anwesend sind, die Toilette aufsuchen und dort auch die Hände waschen. Beim Betreten des Raumes nehmen sie sich bereits Trinken und Besteck und suchen einen freien Platz. Wenn alle da und etwas zur Ruhe gekommen sind, beten wir gemeinsam. Die Kinder dürfen anschließend gruppenweise ihr Essen holen und sich während des Essens in normaler Lautstärke unterhalten. In den ersten 15 Minuten, die durch den Time-Timer angezeigt werden, bleiben alle Kinder am Platz, auch wenn sie bereits mit dem Essen fertig sind. Nach dieser Zeit dürfen sie in die Mittagspause gehen, räumen zuvor ihren Platz auf, bringen das Geschirr in die Küche. Nach 30 Minuten, die ebenfalls über den Time-Timer angezeigt werden, sollten die Kinder allmählich ihr Mittagessen beenden.

Es ist uns sehr wichtig, dass die Zeit des Mittagessens nicht von Regeln und Ermahnungen dominiert und damit von Kindern und Betreuerinnen negativ erlebt wird. Dieses Ziel erfordert sowohl bei der Regelfindung und -begründung, als auch bei der Art und Weise der konkreten Umsetzung viel pädagogisches Fingerspitzengefühl. Es erfordert aber auch Kinder, die bereit und in der Lage sind, die dafür notwendigen Regeln zu beachten.

Den aktuellen Speiseplan finden Sie hier.

Essen macht ...
Essen macht ...
... Freude ...
... Freude ...
... und Vorfreude!
... und Vorfreude!