Grundschule Frankenhardt

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Es gehen viele Freunde in ein kleines Haus.«
    Deutsches Sprichwort

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.«
    Jochen Mariss

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Erziehung ist Beispiel und Liebe. Sonst nichts.«
    Friedrich Fröbel

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.«
    Ralph Waldo Emerson

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.«
    Pearl S. Buck

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Den Kindern das Wort geben.«
    Célestein Freinet

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Ein bisschen Freundschaft ist mehr wert, als die Bewunderung der ganzen Welt.«
    Tenzin Gyatso

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Der Sinn des Lebens besteht darin, glücklich zu sein.«
    Tenzin Gyatso

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.«
    Aristoteles

Seiteninhalt

Bücher ausleihen

Die Bücherei ist immer geöffnet und kann während der Schulzeiten jederzeit genutzt werden.

Viele Geschichten warten ...
Viele Geschichten warten ...

Wenn ein Kind ein Buch ausleihen möchte, dann schreibt seinen Namen und die Klasse auf die sich im Buch befindende gelbe Karte und legt das Buch zusammen mit der Karte an die entsprechende Stelle im Klassenregal der Bücherei. Die Büchereichefs der Klasse des Kindes holen dieses Buch in der Bücherei ab und bringen es dem Kind. Das bedeutet auch, dass, außer den Büchereichefs, kein Kind ein Buch selbst aus der Bücherei holen darf. Die innere Struktur der Bücherei erlaubt es, dass Kinder das Ausleihen und Zurückgeben von Büchern nahezu selbstständig organisieren und durchführen können. Ein Buch kann von Beginn des Schuljahres bis höchstens zu den Sommerferien ausgeliehen werden. Sollte ein Kind ein geliehenes Buch verlieren oder nachhaltig beschädigen, dann müssen die Eltern für die Neuanschaffung pauschal 10 Euro entrichten.

... auf viele junge Leser!
... auf viele junge Leser!