Grundschule Frankenhardt

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Es gehen viele Freunde in ein kleines Haus.«
    Deutsches Sprichwort

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.«
    Jochen Mariss

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Erziehung ist Beispiel und Liebe. Sonst nichts.«
    Friedrich Fröbel

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.«
    Ralph Waldo Emerson

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.«
    Pearl S. Buck

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Den Kindern das Wort geben.«
    Célestein Freinet

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Ein bisschen Freundschaft ist mehr wert, als die Bewunderung der ganzen Welt.«
    Tenzin Gyatso

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Der Sinn des Lebens besteht darin, glücklich zu sein.«
    Tenzin Gyatso

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.«
    Aristoteles

Seiteninhalt

News

Zacharias Zahlenteufel

„Das Einmaleins, mein Freund, ist aus der Mode!“

Ein schönes Theatererlebnis durften die Grundschüler am 30.1. in der Frankenhalle genießen. Zu Gast war die Nimmerland Theaterproduktion, die mit ihrem Stück „Zacharias, der kleine Zahlenteufel“ die Kinder begeisterte.

„Zahlen haben sich in unsere Sprache hinein gefressen wie Parasiten!“, beschwert sich der die Ziffern hassende Zahlenteufel Zacharias. Um zu beweisen, dass die für ihn Ekel erregenden und sogar Allergie auslösenden Zahlen überflüssig sind, geht er eine Wette ein. Drei Aufgaben muss er lösen ohne dazu Zahlen zu verwenden und wenn er das bewältigt, werden alle Ziffern für immer abgeschafft. Natürlich legt sich Zacharias voll ins Zeug, backt Kuchen ohne Mengenangabe und ruft seine Oma ohne Telefonnummer an. Als er jedoch den Kuckuck, dem er alle Ziffern seiner Uhr abmontiert hat, beruhigen soll, kommt er an seine Grenzen und muss schließlich einsehen, wie wichtig Zahlen sind.

Das „Mathemusical für Zahlenfreunde und Matheskeptiker“ fesselte

die Grundschüler mit viel Witz, schönem Gesang und einem tollen

Bühnenbild bis zur letzten Minute und zeigte auf lustige Weise, wie

wir im Alltag auf Zahlen angewiesen sind.