Grundschule Frankenhardt

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Es gehen viele Freunde in ein kleines Haus.«
    Deutsches Sprichwort

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten.«
    Jochen Mariss

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Erziehung ist Beispiel und Liebe. Sonst nichts.«
    Friedrich Fröbel

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.«
    Ralph Waldo Emerson

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.«
    Pearl S. Buck

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Den Kindern das Wort geben.«
    Célestein Freinet

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    gemeinsam

    »Ein bisschen Freundschaft ist mehr wert, als die Bewunderung der ganzen Welt.«
    Tenzin Gyatso

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    leben

    »Der Sinn des Lebens besteht darin, glücklich zu sein.«
    Tenzin Gyatso

  • Wechselbild der Grundschule Frankenhardt

    lernen

    »Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.«
    Aristoteles

Seiteninhalt

News

FFW "rettet" Viertklässler

Brandschutzübung an der Grundschule

Den Ernstfall probten alle 3 Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Frankenhardt am Abend des 13.5. bei einer Übung an unserer Grundschule: 16 Kinder und eine Lehrerin wurden über Steckleitern aus einem Klassenzimmer im ersten Stock des Hauptbaus gerettet.

Nachdem Rektor Matthias Fleck gegen 18 Uhr den Notruf abgesetzt hatte, trafen die ersten Feuerwehrleute bereits wenige Minuten später ein. Sofort wurden unter der Leitung von Kommandant Volland Leitern aufgestellt, Schläuche verlegt und Atemschutzgeräte angelegt. Gespannt beobachteten die im ersten Stock auf ihre Rettung wartenden Viertklässler das Geschehen von oben. Eine „Flucht“ war für die Kinder und ihre Lehrerin Frau Kraft aufgrund der starken Rauchentwicklung im zuvor von der Feuerwehr vernebelten Treppenhaus nicht möglich. So wurden die Kinder angeseilt und über 3 Leitern befreit. Kind für Kind wurde von den Feuerwehrmännern fürsorglich in Sicherheit gebracht und dann von den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr zum Sammelplatz geleitet. Bereits 25 Minuten nach Absetzen des Notrufes hatte die Feuerwehr alle Kinder aus dem Schulgebäude geholt. Für die Viertklässler, die sich bereit erklärt hatten, an der Brandschutzübung mitzuwirken war das bestimmt ein einmaliges Erlebnis!

Auch für die anwesenden Zuschauer war es beeindruckend zu sehen, wie zügig und sicher die Feuerwehrleute arbeiteten. Rektor Fleck bedankte sich im Anschluss an die Brandschutzübung bei der Freiwilligen Feuerwehr für ihren Einsatz an der Grundschule und auch Bürgermeister Schmidt lobte die ehrenamtliche Arbeit der Frankenhardter Feuerwehr und dankte den Feuerwehrleuten.